Sie planen eine Reise nach Salzburg und suchen Tagesausflüge? Das Salzkammergut als Seengebiet ist eines von drei Hauptgebieten, die Sie bei Tagesausflügen von Salzburg aus besuchen können. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die Stadt St. Gilgen im Salzkammergut und was man dort machen kann.

Wenn Sie sich mit dem Seengebiet beschäftigt haben, haben Sie wahrscheinlich schon von Hallstatt gehört. Hallstatt wurde zum beliebtesten Tagesausflug von Salzburg. Für viele Menschen ist Hallstatt der Grund, Salzburg zu besuchen. Aber im Seengebiet, wo Hallstatt liegt, gibt es viele Orte mit dem gleichen Charme.

St. Gilgen ist einer davon.

Was gibt es in St. Gilgen?

Ich sehe St. Gilgen als den Eingang zum Salzkammergut.

 St. Gilgen im Salzkammergut, Seengebiet in Salzburg

Wenn Sie nach Hallstatt fahren, kommen Sie mit dem Bus an Sankt Gilgen vorbei, und wenn Sie mit dem Schiff nach St. Wolfgang fahren wollen, liegt der Hafen in Sankt Gilgen. Außer dem Schiff nach Sankt Wolfgang können Sie mit der Seilbahn auf das Zwölferhorn, einen 1500 Meter hohen Berg hinter Sankt Gilgen, fahren, von dem aus Sie das gesamte Seengebiet überblicken.

Abgesehen von der Naturschönheit des Salzkammergutes und einigen kleineren Sehenswürdigkeiten finden Sie in St. Gilgen keine spektakulären Attraktionen.

In diesem Artikel geht es um das Schiff und die Seilbahn, aber auch um diese kleineren Sehenswürdigkeiten.

Was gibt es in St. Gilgen zu sehen und zu tun?

Sie finden diese Sehenswürdigkeiten in St. Gilgen auf dem Weg von der Seilbahn, wo sich der Busbahnhof St. Gilgen befindet, zur Anlegestelle, wo das Schiff nach St. Wolfgang abfährt.

1. Mit der Zwölferhornbahn auf den Berg

Die Seilbahn auf das Zwölferhorn ist der Höhepunkt von St. Gilgen. Bis 2020 war die Zwölferhornbahn eine der ältesten Seilbahnen der Welt und die letzte ihrer Art. Im Januar 2020 wurde die alte Seilbahn leider abgerissen.

Rote und gelbe Gondel der Zwölferhornbahn auf das Zwölferhorn

Die neue Seilbahn soll im Herbst 2020 eröffnet werden. Wenn das geschieht, werde ich sie besuchen und einen ganzen Artikel über die neue Seilbahn schreiben.

Ich habe die alte Seilbahn nur wenige Monate bevor sie abgerissen wurde entdeckt. Ich hatte oft davon gehört, weil jede koreanische Reisegruppe zum Zwölferhorn fuhr, bevor oder nachdem ich sie in Salzburg geführt hatte. Ohne darüber nachzudenken, nahm ich an, dass die Zwölferhornbahn in St. Gilgen eine Touristenfalle ist.

Nicht einmal annähernd.

Bergstation der Zwölferhornbahn in Sankt Gilgen

Auf meiner Mission, alles im Salzkammergut zu sehen und zu tun, nahm ich die Seilbahn zum ersten Mal.

Als sie losfuhr, dachte ich, es sei eine Todesfalle statt einer Touristenfalle, aber zum Glück gewöhnte ich mich an das quietschende Geräusch auf der 16-minütigen Fahrt und entspannte mich auf dem Weg auf 1522 Meter über dem Meeresspiegel.

Auf dem Berggipfel sieht man nicht nur Sankt Gilgen und den Wolfgangsee, sondern man kann weit ins Salzkammergut, nach Oberösterreich und zum Dachsteingebirge bei Hallstatt blicken. Von einem der Aussichtspunkte aus kann man die unbewohnte Natur hinter dem Zwölferhorn sehen. Etwas, das ich nicht erwartet hatte.

Also auf jeden Fall empfehlenswert.

Blick vom Zwölferhorn in St. Gilgen in der Seenplatte

Es gab auch ein Restaurant mit vernünftigen Preisen und nicht zu vielen Touristen, aber wir müssen sehen, wie die neue Seilbahn sein wird. Während die alte Zwölferhornbahn 250 Personen pro Stunde befördern konnte, wird die neue Seilbahn 1800 Personen befördern können, daher sollte es im Interesse des Betreibers sein, das Gelände mit Touristen zu überfluten.

Restaurant auf der Spitze des Zwölferhorns in St. Gilgen

Wie auch immer. Wann immer die neue Seilbahn fertig ist, finden Sie einen Link zu einem Artikel über die neue Zwölferhornbahn in St. Gilgen.

2. Mozartplatz – Der Hauptplatz von St. Gilgen

Der Mozartplatz ist der Hauptplatz von St. Gilgen. Für den Hauptplatz ist der Mozartplatz in St. Gilgen ein bescheidener Ort, aber es gibt ein paar Details, auf die ich hinweisen möchte.

Als erstes fällt die Mozartstatue auf, die Mozart beim Geigenspiel vor dem Rathaus zeigt. Mozart hat St. Gilgen eigentlich nie besucht, aber bei unserer nächsten Attraktion werden Sie erfahren, warum der Hauptplatz von St. Gilgen nach dem Musikgenie benannt ist, für das Salzburg berühmt ist.

Rathaus und Mozartstatue auf dem Hauptplatz in Sankt Gilgen

Das Rathaus Gebäude wird übrigens heute noch das Rathaus verwendet.

Der Gasthof Zur Post ist das Gebäude gegenüber dem Rathaus mit dem beeindruckenden 300 Jahre alten Jagdgemälde. Dieser Gasthof war nicht nur ein Wirtshaus, sondern war Teil der Postzustellung und des öffentlichen Verkehrs. Damals, als Pferde die Post auslieferten. Der Gasthof Zur Post war das Gebäude, in dem sich der Postbote und seine Pferde sowie Reisende aufhielten. Ein typischer Gasthof.

Hotel Gasthof zur Post in St. Gilgen

Heutzutage ist der Gasthof Zur Post lange kein einfacher Gasthof mehr. Er ist ein Vier-Sterne-Hotel und eine der schickeren Übernachtungsmöglichkeiten in St. Gilgen. Mehr über Hotels in St. Gilgen und wann Sie eine Übernachtung in St. Gilgen in Betracht ziehen sollten, erfahren Sie im letzten Kapitel dieses Artikels.

Der Mozartplatz ist auch der richtige Ort, wenn Sie Apfelstrudel oder andere österreichische Süßigkeiten genießen möchten. Das Cafe Dallmann ist sowohl berühmt als auch berüchtigt. Bekannt für seine exquisiten Kuchen und Desserts, aber berüchtigt für seine Unhöflichkeit. Schauen Sie sich die Google Bewertungen an. Es ist auch ein wenig teuer, und der Kaffee ist durchschnittlich, aber unter Berücksichtigung all dessen ist es den Besuch für die Süßen Köstlichkeiten wert.

3. Die Pfarrkirche St. Ägidius

Wenn Sie einige meiner Artikel lesen, wissen Sie vielleicht, dass ich mich dafür einsetze, in die Kirchen zu gehen. Nicht aus religiösen Gründen, sondern weil Kirchen über die Geschichte eines Ortes erzählen. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, können Kirchen wie Museen sein.

Die Kirche in Sankt Gilgen ist da keine Ausnahme.

Sankt Gilgen wurde im Mittelalter bekannt, weil St. Wolfgang, auf der anderen Seite des Sees, zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas wurde. Von St. Gilgen aus fuhren die Pilger mit dem Schiff nach St. Wolfgang.

Für mich fühlt sich St. Gilgen immer noch wie ein Ort der Durchreise an.

Die Kirche, die Sie heute sehen, wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. St. Ägidius ist ein anderer Name für den Heiligen Giles, und das ist der Heilige, der Sankt Gilgen seinen Namen gab. Es gibt jedoch keine direkte Verbindung.

Der Heilige Giles kam aus Athen in Griechenland und zog nach Frankreich, wo er Wunder vollbrachte, aber sein Grab in Frankreich wurde zu einem weiteren beliebten Wallfahrtsort in Europa.

Wie in den meisten Kirchen findet man den Schutzpatron Sankt Gilgens mit seinem Attribut auf dem Altar. Der Heilige Giles wird oft mit einem Pfeil dargestellt. Das liegt daran, dass er sich in Frankreich viele Jahre lang in den Wald zurückgezogen hat, wo seine einzige Gesellschaft ein Hirsch war. Als eines Tages Jäger auftauchten, um den Hirsch zu jagen, fing sich der Heilige anstelle seines Freundes einen Pfeil ein. Auf diese Weise wurde er körperlich beeinträchtigt und zum Heiligen der Behinderten. Hier in der Pfarrkirche in St. Gilgen kann man den Hirsch auch am Hauptaltar sehen.

Altar der Kirche in St. Gilgen

Wussten Sie, dass Mozarts Großmutter mütterlicherseits aus Sankt Gilgen stammte und seine Schwester später dorthin zog? Das ist der Grund, warum es einen Mozartplatz gibt, und unsere nächste Station wird das Mozarthaus in St. Gilgen sein.

Aber zuerst möchte ich Sie bitten, einen Blick auf die Gedenktafel am Eingang der Kirche zu werfen.

Mozart-Denkmal bei der Kirche in Sankt Gilgen im Salzkammergut

Es weist darauf hin, dass Mozarts Großeltern und seine Schwester hier geheiratet haben, seine Mutter in St. Gilgen getauft wurde und sein Großvater und sein Schwager auf dem Friedhof hinter der Kirche begraben sind. Trotz alledem hat Mozart St. Gilgen nie besucht.

Ein Blick auf den Friedhof ist auch empfehlenswert, bevor man zum Mozarthaus weiterfährt.

Friedhof in Sankt Gilgen im Salzkammergut

4. Das Mozarthaus in St. Gilgen

Kurz bevor Sie den See erreichen, sehen Sie auf der linken Seite das Mozarthaus Sankt Gilgen. Bevor Sie das Mozarthaus erreichen, sehen Sie auf der linken Seite auch einen schönen Brunnen. Ein Kind hält einen runden Gegenstand hoch, aus dem das Wasser für den Brunnen fließt. Das soll Mozarts Mutter sein.

Mozart-Denkmal von Toni Schneider Manzell in Sankt Gilgen

Ihr Vater, Mozarts Großvater, Wolfgang Nikolaus Pertl, war der Verwalter und Richter von St. Gilgen. Mozarts Vorname Wolfgang wurde seinetwegen gewählt.

Mozarts Großvater baute das Mozarthaus in Sankt Gilgen. Wegen dem Bau des Hauses war die Familie jedoch verschuldet. Als er unerwartet starb, hinterliess er deshalb seine Frau und seine 4-jährige Tochter, Mozarts Mutter, in Armut. Die Spekulationen gehen so weit, dass man sagt, Mozart habe seine Unfähigkeit, mit Geld umzugehen, von seinem Grossvater geerbt.

Auch wenn Mozart seinen Großvater mütterlicherseits nie kennen gelernt hat.

Mozarts Großmutter zog mit ihrer Tochter nach Salzburg. Sie lebten in Armut, aber in Salzburg lernte Anna Maria Pertl, Mozarts Mutter, Leopold Mozart kennen und wurde Anna Maria Mozart. Sie hatten zusammen sieben Kinder, von denen nur zwei überlebten. Wolfgang Amadeus Mozart wurde das musikalische Genie, während seine Schwester einen anderes Schicksal hatte.

Als Maria Anna Mozart (Nannerl), Mozarts Schwester, ein Kind war, reiste sie zusammen mit ihrem Vater und ihrem Bruder und trat auch auf. Allerdings war es zu dieser Zeit für eine erwachsene Frau nicht angebracht, öffentlich aufzutreten. Anders als ihr Bruder gehorchte Nannerl immer ihrem Vater. Daher entschied sich Nannerl für eine arrangierte Ehe die ihr Vater wollte.

Interessanterweise heiratete sie den Mann, der die Stellung ihres verstorbenen Großvaters innehatte, und zog in dasselbe Haus in St. Gilgen. Der Mann, den sie heiratete, Berchtold von Sonnenburg, war 15 Jahre älter und hatte bereits fünf Kinder, auf die sie von diesem Moment an aufpassen musste.

Als ihr Mann starb, zog sie sofort wieder nach Salzburg zurück, wo sie Musik unterrichtete.

5. Wolfgangsee Schifffahrt und die Schafbergbahn

Vom Mozarthaus in St. Gilgen sind es nur zwei Gehminuten bis zum Hafen.

Ironischerweise ist das Beste, was man in St. Gilgen tun kann, abzureisen. Neben der Zwölferhornbahn ist das beste was man in Sankt Gilgen machen kann, mit dem Schiff auf die andere Seite des Wolfgangsees nach St. Wolfgang zu fahren.

Schiffstour auf dem Wolfgangsee von Sankt Gilgen nach St. Wolfgang

In St. Wolfgang befindet sich die Talstation der Schafbergbahn, der steilsten Dampflokomotive der Welt und generell einer der ältesten Bergdampfzüge der Welt. Ihre frühesten Lokomotiven sind mehr als 100 Jahre alt, und die Dampfzüge bringen Sie bis auf 1700 Meter über dem Meeresspiegel, von wo aus Sie noch mehr als am Zwölferhorn das Salzkammergut überblicken.

Der Schafberg und die Schafbergbahn

Die Schafbergbahn ist eine der besten Sachen die man im Salzkammergut machen kann, aber sie ist auch die teuerste Aktivität. Im Jahr 2020 kostet das Schiff und der Dampfzug 55,- Euro, aber wenn man es sich leisten kann, ist es das Geld wert. Übrigens gibt es auf dem Gipfel des Schafbergs ein Hotel.

Sie könnten St. Wolfgang direkt und ohne Boot erreichen, aber wenn Sie von Salzburg mit dem Bus kommen, würde das keinen Sinn machen. Allein die Schafbergbahn würde im Jahr 2020 40,80 Euro kosten, und man bräuchte beim Umsteigen in Strobl eine weitere Busfahrkarte.

Wenn Sie von Salzburg mit dem Auto anreisen, könnten Sie direkt nach St. Wolfgang fahren, aber Sie würden auf St. Gilgen und die Schifffahrt verzichten, und der Zuschlag für das Schiff, wenn Sie ohnehin die Schafbergbahn nehmen, ist erschwinglich.

Wie kommt man von Salzburg aus nach St. Gilgen?

Die Anreise nach St. Gilgen ist einfach. Um nach St. Gilgen zu fahren, nehmen Sie die Buslinie 150 vom Salzburger Hauptbahnhof. Der Bahnhof ist der erste Stop der Linie 150. Sie könnten den Bus auch vom Mirabellplatz nehmen, da aber so viele Touristen nach Hallstatt fahren wird der Bus oft am Hauptbahnhof voll und sie müssten während der Fahrt stehen.

Bus von Salzburg in das Salzkammergut Seengebiet

Die Fahrt von Salzburg nach St. Gilgen kostet € 7,- pro Strecke (im Jahr 2020) und dauert 47 Minuten. Das Ticket erhalten Sie beim Busfahrer oder in der ÖBB-App, aber solange Sie Bargeld haben, funktioniert die Busfahrer-Option, und der Preis ist derselbe. Außerdem ist es sinnlos, eine Rückfahrkarte zu kaufen. Die Kosten wären die gleichen.

Bus 150 von St. Gilgen nach Salzburg

Falls Sie etwas im Supermarkt kaufen oder aus irgendeinem Grund die Touristeninformation in Sankt Gilgen besuchen möchten, steigen Sie an der Haltestelle Sankt Gilgen Hollweger aus. Ansonsten steigen Sie am Busbahnhof Sankt Gilgen aus. Der Busbahnhof Sankt Gilgen liegt an der Talstation und 5 Gehminuten von allen anderen Sehenswürdigkeiten entfernt.

Busbahnhof in Sankt Gilgen am Wolfgangsee

Eine andere Möglichkeit ist, in Fuschl aus dem Bus 150 auszusteigen und von Fuschl nach Sankt Gilgen in etwa 2 Stunden zu Fuß zu gehen. Das bietet sich an, wenn Sie einen entspannten Spaziergang durch die österreichische Landschaft machen wollen. Hier ist ein Artikel, der Ihnen bei der Entscheidung helfen soll, ob Sie von Fuschl nach St. Gilgen wandern möchten.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in St. Gilgen?

Die beste Zeit für einen Besuch in St. Gilgen ist im Sommer oder im Dezember. Sommer, weil man von St. Gilgen aus am besten mit dem Schiff nach Sankt Wolfgang und mit der Schafbergbahn auf den Berggipfel fährt und diese nicht immer in Betrieb sind. Prüfen Sie die Jahreszeiten auf der Website.

Die zweitbeste Zeit für einen Besuch in St. Gilgen ist im Dezember, vor Weihnachten. Ein einfacher Grund dafür sind die Weihnachtsmärkte. Die Weihnachtsmärkte in St. Gilgen und in St. Wolfgang gehören zu den schönsten in der Stadt und der Umgebung von Salzburg.

Wo kann man in St. Gilgen essen?

Es gibt nur ein Restaurant in St. Gilgen, das ich empfehlen kann. Das liegt nicht daran, dass es keine anderen guten Möglichkeiten gibt, sondern daran, dass ich noch keines der anderen Restaurants in St. Gilgen ausprobiert habe.

Das Wirt am Gries ist aber gut genug, um nicht weiter zu suchen, wenn Sie auf der Suche nach authentischer österreichischer Küche sind. Es ist nur eine Minute zu Fuß vom Mozartplatz, dem Hauptplatz von St. Gilgen, entfernt, und für eine so touristische Stadt ist sowohl der Service als auch das Essen hervorragend.

Und wenn Sie sich fragen, was Sie essen sollen, wählen Sie einfach das, was Ihnen schmeckt, oder das österreichische Gericht, das Sie noch nicht probiert haben. Sie könnten auch einfach Wiener Schnitzel wählen, wenn Sie Vegetarier sind, probieren Sie Kasnockn und wenn Sie sich nach Süßem sehnen, wählen Sie Kaiserschmarrn.

Und dann lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie mehr über österreichisches Essen und die besten Restaurants in Salzburg erfahren möchten.

Hotels in St. Gilgen

Wenn Sie mehr als einen Tag in der Salzkammergut verbringen möchten, wäre St. Gilgen ein großartiger Ort zum Übernachten. Von hier aus ist Hallstatt schneller erreichbar, die Zwölferhornbahn ist nur wenige Gehminuten und Stadt Wolfgang ist mit dem Schiff erreichbar.

Die Hotels in St. Gilgen wären, je nach Saison, gleich teuer oder etwas günstiger als in Salzburg.

Jugendgästehaus Sankt Gilgen – Günstige Unterkunft

Diese Jugendherberge in Sankt Gilgen wurde erst 2018 eröffnet und ist die günstigste Übernachtungsmöglichkeit in Sankt Gilgen sowie in der näheren Umgebung. Besonders für das, was sie bietet. Das Gästehaus liegt direkt am See, und das meine ich wörtlich. Sie können vom Gästehaus aus über ein Feld und direkt in den See gehen, als gehöre er zu ihrem Garten.

Ein Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen, das neu renovierte Gebäude ist in gutem Zustand, und es stehen sowohl Schlafsäle als auch Privatzimmer zur Verfügung. Die Preise sind die gleichen wie in Salzburg, aber in Salzburg würde man für den Preis nicht den gleichen Komfort und diese erstaunliche Lage finden.

Gasthof zur Post – Luxus-Unterkunft

Der Gasthof zur Post ist das von mir erwähnte historische Gebäude am Mozartplatz. Die Lage in St. Gilgen ist zwar nicht so entscheidend, weil es winzig klein ist, aber es ist sicher ein Plus, direkt am Hauptplatz vor der Mozartstatue und dem Rathaus zu sein. Zudem ist das Gebäude siebenhundert Jahre alt, aber neu renoviert. Eine großartige Kombination, meiner Meinung nach.

Die Preise sind hoch, aber in der Regel günstiger als es ein Vier-Sterne-Hotel in Salzburg wäre. Für das Essen würde ich immer noch das bereits erwähnte Wirt am Gries empfehlen.

Pensionen und Ferienwohnungen in St. Gilgen

Wenn keine dieser beiden Optionen für Sie attraktiv ist, gibt es auf Booking.com mehrere Wohnungen und Pensionen. Ich weiß nichts über diese anderen Optionen, aber alle die es momentan gibt sind auf booking.com mit 9/10 bewertet, und die Standards in einem ländlichen Ort wie St. Gilgen sind normalerweise hoch. Entscheiden Sie sich für eine, und ich bin sicher, Sie werden einen großartigen Aufenthalt haben.

Fazit

In St. Gilgen kann man vor allem mit dem Schiff nach St. Wolfgang oder mit der Seilbahn auf das Zwölferhorn fahren. Die meisten Attraktionen in St. Gilgen liegen auf dem Weg von der Seilbahn zum Seeufer, das 500 Meter entfernt ist und in ein bis zwei Stunden besichtigt werden kann.

Sankt Gilgen kann aber auch der ideale Ausgangspunkt für weitere Erkundungen des Seengebietes sein oder es bietet sich sogar an in diesem malerischen österreichischen Dorf zu übernachten und Salzburg nur auf einem Tagesausflug besuchen.

Fragen? Ich würde sie gerne beantworten!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments