Wenn man bedenkt, dass Salzburg vor allem für klassische Musik bekannt ist, kann es überraschend schwierig sein, qualitativ hochwertige Konzerte zu finden. Wenn Sie jedoch wissen, wo Sie suchen müssen, und mit etwas Glück gibt es viele musikalische Höhepunkte. In diesem Artikel werde ich Sie in die richtige Richtung führen.

Studentenkonzerte an der Universität Mozarteum

Die Studentenkonzerte sind bei weitem mein Favorit. Vor jeder meiner Stadtführungen in Salzburg schaue ich in den Kalender für Studentenkonzerte der Universität Mozarteum, um meinen Gästen mitzuteilen, was auf dem Programm steht. Mozarteum-Studenten sind Musiker von Weltklasse. Tatsächlich sind nur etwa 60% der fast 2000 Studenten Österreicher. Sie kommen aus der ganzen Welt, um in Salzburg Musik zu studieren.

Die Studenten an der Universität Mozarteum müssen üben. Und zwar viel. Um ihre Praxis realistisch zu gestalten, brauchen sie ein Publikum. Deshalb sind ihre Proben öffentlich und frei zugänglich. Sie sind so gut wie bezahlte Konzerte, besonders wenn man wie ich kein Kenner der klassischen Musik ist.

Universität Mozarteum

Die Erfahrung hängt von dem Instrument ab, das geübt wird. Sie finden diese Informationen auf der Website. Wenn Sie sich für Klavier, Gitarre, Geige oder andere konventionelle Instrumente entscheiden, bekommt man normalerweise das was Sie von klassischer Musik erwarten, aber ich habe mich einmal für Komposition entschieden, und das war. Nun, sagen wir interessant.

Oftmals gibt es eine Probe nach der anderen, so dass Sie vielleicht sogar das Instrument oder die Zeit wählen können. Was Sie beachten müssen, ist, dass es an den Wochenenden und in den Ferien keine Konzerte gibt, weil die Studenten frei haben. Besuchen sie diese Webseite, um den Zeitplan zu finden:

Sobald Sie Ihr Konzert gefunden haben, müssen Sie nur noch den Veranstaltungsort ausfindig machen. Es wird nicht für diese Konzerte geworben, und es gibt kein Begrüßungskomitee. Stattdessen gehen Sie in die Universität und fragen an der Rezeption oder suchen nach den Schildern zum Studio oder Konzertsaal. Die meisten Konzerte finden im kleinen Studio im Untergeschoss statt. Die richtigen Orte sind nicht schwer zu finden. Gehen Sie einfach hinein und nehmen Sie Platz.

Universität Mozarteum

Das Salzburger Landestheater

Das Salzburger Landestheater ist Ihre Chance, eine günstige Opernkarte zu bekommen. Das Problem dabei ist, dass Sie mit Ihrem Timing Glück haben müssten. Da das Landestheater ein reguläres Theater ist und ein großer Teil der Vorstellungen Theateraufführungen sind, finden Opern nur alle paar Tage oder Wochen statt. Wenn Sie jedoch im Spielplan nachsehen und eine Oper verfügbar ist, gehen Sie hin! Und wenn Sie nicht nur an Opern sondern auch am Theater interessiert sind, die Aufführungen sind immer gut.

Die günstigsten Plätze kosten normalerweise 16,- €. Von diesen Plätzen aus sehen Sie zwar nicht die ganze Bühne, aber genug, um die Aufführung zu genießen und die Musik zu hören. Ich nehme meistens diese Plätze, aber wenn Sie mehr Geld für bessere Plätze ausgeben möchten, dann nur zu!

Landestheater Salzburg

Wenn Sie eine Oper im Voraus finden und sichergehen wollen, dass Sie die Karten bekommen, buchen Sie auf der Website des Theaters. Einzelne Vorstellungen sind ausgebucht, aber mnachmal können Sie auch abends hingehen und trotzdem noch Karten bekommen. Ich versuche oft am Abend noch eine Karte zu bekommen, weil ich nur eine Minute zu Fuß vom Landestheater entfernt wohne. Aber wenn Sie nur begrenzte Zeit in Salzburg haben, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und die Karten im Voraus kaufen.

Es gibt keine Kleiderordnung und keine Notwendigkeit, aber viele Besucher kleiden sich trotzdem vornehm.

Saisonale Konzerte in Salzburg

Saisonale Konzerte, insbesondere alles, was im Festspielhaus und bei den Salzburger Festspielen stattfindet, sind der Gipfel der klassischen Musikszene in Salzburg. Die meisten Karten für die Festspiele und diese Art von Konzerten sind jedoch teuer und oft ausverkauft.

Lassen Sie mich einige davon im Detail erklären!

Die Salzburger Festspiele

Die Salzburger Festspiele sind das bedeutendste klassische Musikfestival der Welt. Die Festspiele verkaufen jährlich 250.000 Karten für Oper, Konzert und Theater. Sie finden von Mitte Juli bis Ende August für sechs Wochen in Salzburg statt.

Herbert von Karajan von Anna Chromy

Während dieser Zeit haben die Festspiele die Stadt fest im Griff. Es ist jedoch nicht so, wie man sich ein Festival vorstellen würde.

Die Festspiele finden hauptsächlich im Festspielhaus statt, und ohne Eintrittskarte würde man nur Menschen sehen, die sich vor oder nach den Aufführungen versammeln. Auf den Straßen merkt man von den Festspielen in Salzburg nichts. Was es draußen zu sehen gibt, ist ein Public Viewing auf dem Kapitelplatz, bei dem Sie sich Aufnahmen oder Premieren kostenlos auf der Leinwand anschauen können. Dieses Public Viewing ist auch sehr zu empfehlen.

Wenn Sie für die Salzburger Festspiele preisgünstige Karten bekommen können und Sie sich diese leisten können, sind sie es wert. Besonders für die Oper. Es ist die Oper von höchster Qualität. Das Problem ist normalerweise, dass die Karten im Januar ausverkauft sind, wenn der Verkauf beginnt, und mit Ausnahme der Stehplätze beginnen die Karten für die Oper bei €150,-.

Was ich mache, ist, Stehplätze im Januar zu bestellen. Sie sind unbequem, vor allem, wenn eine Oper mehr als zwei Stunden dauert. Wenn Sie jedoch auf Komfort verzichten, erhalten Sie für €20,- eine €150,- Sicht auf die Bühne. Da die Festspiele mehr Nachfrage als Verfügbarkeit haben, bekommen Sie im Normalfall nicht alle Karten. Deshalb bestelle ich zu Beginn des Jahres immer Karten für jede Oper und sehe, was ich bekomme.

So können Sie es auch machen, wenn Sie schon im vorhinein wissen, dass Sie in der nächsten Festspielsaison kommen und in Salzburg Konzerte sehen wollen. Wenn Sie sich spontan entscheiden, sich eine Karte zu besorgen, schauen Sie auf der Website nach oder rufen Sie an und besuchen Sie den Ticketshop beim Festspielhaus. Vielleicht haben Sie Glück.

Es gibt auch immer Leute, die vor dem Festspielhaus Eintrittskarten verkaufen und kaufen, aber normalerweise wollen viel mehr Leute kaufen als verkaufen.

Die Salzburger Festspiele und das Festspielhaus sind ein eigenes Thema. Daher finden Sie hier einen Artikel über die Salzburger Festspiele und das Festspielhaus.

Die Pfingstfestspiele

Während des Jahres ist im Festspielhaus nicht viel los. Seit 1973 gibt es jedoch ein weiteres, von den Salzburger Festspielen organisiertes Festival, das um Pfingsten herum stattfindet. Es findet nur am Pfingstwochenende statt und bietet eine Hand voll Konzerte und Opern. Die Regeln was Karten betrifft sind hier ähnlich wie bei den Salzburger Festspielen im Sommer.

Schon als die Salzburger Festspiele vor mehr als hundert Jahren begannen, dachten die Gründer daran, verschiedene Festivals über das Jahr verteilt zu veranstalten.

Die Osterfestspiele

Das Osterfestival gilt als das elitärste Festival der Welt. Der Grund dafür ist, dass es, anders als die Pfingst Festspiele, finanziell unabhängig von den Salzburger Festspielen ist. Karajan, der Initiator der Festspiele, entwickelte ein System, bei dem nur die Schirmherren der Festspiele fixe Eintrittskarten erhalten. Mit diesem Sponsorensystem kauft sich die Elite in das Festival ein.

Wenn Sie Karten für die Osterfestspiele kaufen möchten, können Sie es versuchen und ab November die restlichen Karten bestellen, aber ich bin mir nicht sicher, wie gut die Chancen dafür stehen.

Mozart-Woche

Die Stiftung Mozarteum organisiert die Mozartwoche. Die Stiftung wurde 1841 zu Ehren Mozarts anlässlich seines 50. Todestages ins Leben gerufen. Aus der Stiftung Mozarteum gingen die Universität Mozarteum und die Salzburger Festspiele hervor. Heute sind sie jedoch drei getrennte Einheiten. Die Stiftung Mozarteum ist nach wie vor für alles, was mit Mozart zu tun hat, zuständig. Das Archiv, die Museen und seine Geburtstagsfeier.

Hermes-Statue in der Stiftung Mozarteum

Wenn Sie zufällig um Mozarts Geburtstag in Salzburg sind, ist die Mozartwoche eine großartige Gelegenheit qualitativ hochwertige Konzerte zu einem vernünftigen Preis zu sehen. Ich hatte einmal einen Couchsurfer aus Französisch-Guyana zu Gast, der nur wegen Mozarts Geburtstag nach Salzburg kam. Er bekam nicht alle Karten die er wollte im Voraus, aber schaffte es, die meisten an Ort und Stelle an der Kasse des Mozarteums in der Theatergasse zu bekommen.

Ich habe keine der Vorstellungen der Mozart-Woche gesehen, aber mein Gast aus Französisch Guyana war begeistert, und er kennt Mozart viel besser als ich.

Tägliche Konzerte für Touristen

Wenn Sie nach Salzburg kommen, sind die ersten Konzertangebote die sie finden für tägliche Konzerte im Schloss Mirabell, im Restaurant St. Peter, auf der Festung Hohensalzburg und in der alten Residenz. Diese Konzerte sind gut, aber etwas zu teuer. Während das Landestheater für eine Oper mit Orchester, Schauspielern, Sängern und aufwändigem Bühnenbild 16,- € verlangt, kostet das Mirabell-Konzert rund 30,- € und beinhaltet ein Klavier und eine Geige.

Als einer der schönsten Hochzeitsorte der Welt ist der Marmorsaal ein großartiger Konzertort. Ich habe dort einmal ein Konzert besucht. Ich bin sicher, dass die Festung, die Residenz oder das Restaurant von Sankt Peter ebenso großartige Veranstaltungsorte sind. Auch die Musiker sind sehr talentiert. Was Sie jedoch wissen müssen, ist, dass diese Konzerte für Touristen sind.

Marmorsaal vom Schloss Mirabell in Salzburg

Einheimische würden sie nicht besuchen, und die Preise sind entsprechend hoch. Die Sache ist, dass Sie oft keine anderen Konzerte finden werden, und wenn Sie in Salzburg klassische Musik hören wollen, sind sie eine Option, die immer verfügbar und nicht schlecht ist. Diese Konzerte sind nicht lange im Voraus ausgebucht. Sie können also Ihre Eintrittskarte noch am selben Tag online kaufen oder abends einfach hineinspazieren. Die meisten Hotelrezeptionen oder die Touristeninformation verkaufen sie auch.

Zeitgenössische Musik in Salzburg

Bisher habe ich Sie über die Angebote der klassischen Musik in Salzburg informiert. Es gibt sie, auch wenn einige von ihnen nur zu bestimmten Zeiten erhältlich oder teuer sind und andere ausverkauft.

Wenn es aber um zeitgenössische Musik geht, müssen wir München oder Wien besuchen. Größere Acts nehmen Salzburg in der Regel nicht mit auf ihre Tournee. Das liegt auch an der Größe und der Einwohnerzahl Salzburgs. Ich habe Gregory Porter im Festspielhaus gesehen und Bob Dylan in der Salzburg Arena, aber das waren Ausnahmen und sie sprechen ein älteres Publikum an.

Die Orte, an denen es regelmäßig Aufführungen alternativer Musik gibt, sind die folgenden:

Insbesondere das Rockhouse ist eine Institution, wenn es um alternative Musik aller Art geht. Die Menschen reisen von weit her an, um die Auftritte im Rockhouse zu besuchen. Die dort auftretenden Künstler sind populär, aber nicht Mainstream. Daher ist das für Sie auch nur interessant, wenn Sie sich für diese Art von Musik interessieren.

Weitere Konzerte in Salzburg

Es gibt unzählige andere Konzerte. Kleinere Veranstaltungen wie ein Blasmusik Festival im Frühjahr, das Jazz and the City im Herbst, Konzerte zeitgenössischer Musik in Parks wie im Kurgarten und im Volksgarten, Zufallskonzerte im Mirabellgarten und mehr. Musik finden Sie auch bei traditionellen Festen oder um Weihnachten herum.