Kreuzigungsgruppe am Plainberg

Salzburgs Umgebung: Top 7 Ausflugsziele in der Nähe von Salzburg

Hinweis: Einige Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Wenn du eine Buchung über sie vornimmst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Das hilft uns, weiterhin Touren und Reisetipps anzubieten.

Mit seiner atemberaubenden Alpenkulisse ist Salzburg der perfekte Ausgangspunkt für verschiedene Tagesausflüge. Aber seien wir mal ehrlich, manchmal lassen unsere Reisepläne keinen Ganztagesausflug zu. Vielleicht hast du nur einen Zwischenstopp für die Nacht und nur wenig Zeit für Erkundungen, möchtest aber trotzdem die Umgebung erkunden.

Keine Sorge, ich habe alles für dich! In diesem Artikel gebe ich dir Ideen, was du in der Nähe von Salzburg unternehmen kannst. Ich werde dir die sieben besten Orte in der Nähe von Salzburg vorstellen, die du in einem halben Tag oder weniger besuchen kannst.

Wenn du einen Tagesausflug in einen halben Tag packen willst, nimm eine organisierte Tour! Ich empfehle einen Nachmittagsausflug auf einer bezahlten Tour ins Salzkammergut, nach Berchtesgaden und zum Kehlsteinhaus sowie zu den Eishöhlen in Werfen. Sie sind einige der besten Tagesausflüge von Salzburg aus. Sie benötigen einen ganzen Tag, wenn sie nicht im Rahmen einer organisierten Tour besucht werden.

Wenn du aber nach etwas Schlichterem suchst, gibt es Orte in der Nähe von Salzburg, die du in nur 15-30 Minuten von der Altstadt aus erreichen kannst. Von wunderschönen Naturwanderungen über die Flugzeugsammlung des Red Bull-Gründers bis hin zur größten Bierbrauerei Österreichs. Also packe deine Koffer, schnapp dir deine Kamera und begleite mich, wenn wir die weniger bekannten Juwelen der Umgebung von Salzburg erkunden.

1. Hellbrunn: Das Schloss und die Wasserspiele

Das Schloss Hellbrunn ist einer der beliebtesten Orte in der Nähe von Salzburg. Es gibt viel zu entdecken – von der Entdeckung des Gazebo aus Sound of Music über den Salzburger Zoo bis hin zum Schlossmuseum, den Wasserspielen und einem geheimen Steintheater – Hellbrunn ist voller Attraktionen!

Lies diesen Artikel, um zu erfahren, was es in Hellbrunn alles zu tun gibt.

Wenn du Hellbrunn im Sommer besuchst, sind die Wasserspiele ein Muss. Die mechanischen Wasserdüsen aus dem 17. Jahrhundert schalten sich in regelmäßigen Abständen ein. Sobald sie ausgelöst werden, verwandelt sich der ganze Bereich in eine unterhaltsame Springbrunnenshow.

Tourist in Hellbrunn on Bike Tour Stop

Auch die Anreise nach Hellbrunn könnte nicht einfacher sein! Wenn du eine Salzburg Card hast, dann bringt dich der Bus 25 vom Bahnhof, Mirabell- oder Rathausplatz dorthin.

Alternativ kannst du auch die Original Sound of Music Tour oder eine Sound of Music Fahrradtour von Salzburg aus machen, die einen Besuch in Hellbrunn beinhaltet, aber bei diesen Halbtagestouren wirst du nicht die Zeit haben, alles zu sehen und zu unternehmen, was es in Hellbrunn zu tun gibt.

Du kannst sogar die Salzach-Flusskreuzfahrt nehmen und einen Halt am Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen einplanen, aber die Kreuzfahrt selbst könnte interessanter sein, da es entlang des Flusses wenig zu sehen gibt.

Kurz gesagt: Wenn du in Salzburg nach einem unterhaltsamen und lehrreichen Programm suchst, das dein Budget nicht übersteigt, dann kannst du das Schloss Hellbrunn und seine Wasserspiele auf deine Liste setzen!

Du könntest auch ein Fahrrad mieten und auf eigene Faust die Hellbrunner Allee hinunterfahren, aber um das Beste aus deinem Besuch zu machen, empfehle ich dir, dir eine Salzburg Card zu besorgen! Die Salzburg Card beinhaltet die Buslinie 25 und alle Attraktionen in Hellbrunn zu einem festen Preis. So sparst du Geld.

2. Leopoldskron: Einen Blick auf Hollywood werfen

Schloss Leopoldskron ist ein atemberaubender Ort in der Umgebung von Salzburg. Es ist einer der Drehorte für The Sound of Music und bietet Besuchern eine friedliche Atmosphäre. Hollywood hat das Schloss und den See sogar als Kulisse für das Haus der Trapp-Familie im Film verwendet!

Lake and Palace Leopoldskron

Es befindet sich im Privatbesitz des “Salzburg Global Seminar”, einer amerikanischen Vereinigung, die dort Veranstaltungen durchführt. Er ist für Touristen nicht zugänglich, aber du kannst ihn von der gegenüberliegenden Seite des wunderschönen künstlichen Sees Leopoldskron aus betrachten. Wenn du an einer geführten Tour teilnimmst, wie z.B. der The Original Sound of Music Tour oder einer anderen Fahrradtour, ist auch Leopoldskron dabei. Alternativ kannst du auch im Hotel Schloss Leopoldskron übernachten. Nur so kannst du das wunderschöne Gelände nutzen und die Szenen aus Sound of Music nachspielen.

In diesem Artikel erfährst du alles über die besten Schlosshotels in Salzburg, darunter auch Schloss Leopoldskron.

Wenn du lieber zu Fuß gehst, erreichst du Leopoldskron von Salzburg aus in einer halben Stunde, und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du mit den Buslinien 21 oder 22 dorthin. Wenn du Lust auf eine längere Wanderung hast, könntest du eine große Runde nach Hellbrunn und zurück über Leopoldskron machen oder umgekehrt. Die Hellbrunnerallee ist mein Lieblingswanderweg in der Umgebung von Salzburg. Wie auch immer du dorthin kommst, du solltest auf jeden Fall einen Spaziergang um den See machen, um seine Schönheit zu genießen!

3. Hangar 7: Sammlung von Helikoptern, Flugzeugen und Autos

Der Hangar 7 ist ein architektonisches Meisterwerk in der Nähe des Flughafens Salzburg. Es wurde von Red Bull-Gründer Dietrich Mateschitz geschaffen, um seine Sammlung von Hubschraubern, Flugzeugen und Autos unterzubringen! Und das Beste daran? Der Eintritt zum Hangar 7 und zur Ausstellung ist kostenlos.

Aber wenn dir der Sinn nach etwas Besonderem steht, solltest du dir ein Essen im Ikarus Restaurant im Hangar 7 gönnen. Ich mache nur Spaß. Du müsstest das Zwei-Michelin-Sterne-Restaurant lange im Voraus reservieren, und das würde ein Vermögen kosten. Jeden Monat bieten weltberühmte Köche exklusive kulinarische Erlebnisse an. Aber du willst diese moderne Architektur und Technologie aus erster Hand sehen, wenn es das ist, was dich interessiert! Auch wenn du Kinder hast, werden sie es lieben, den Hangar 7 zu erkunden – er wird sicher eine ihrer Lieblingsattraktionen in Salzburg sein.

Um den Hangar 7 von der Salzburger Altstadt aus zu erreichen, musst du an der Haltestelle Karolingerstraße bzw. Pressezentrum in die Buslinie 2 oder 10 einsteigen. Du wirst in etwa 20-30 Minuten dort sein. Außerdem ist die Stieglbrauerei nur 1 Kilometer entfernt – warum also nicht einen Ausflug daraus machen und beide Attraktionen kombinieren, während du die Gegend bei Salzburg erkundest?

4. Stiegl-Brauerei: Die größte Brauerei Österreichs

Die Stieglbrauerei in einem Vorort von Salzburg ist die größte und älteste Privatbrauerei Österreichs mit einer reichen Geschichte, die bis ins Jahr 1492 zurückreicht. Das Datum kommt dir bekannt vor? Das liegt daran, dass die Brauerei auf die Entdeckung Amerikas zurückgeht. Das Brauereimuseum ist ein toller Ort, wenn du auf der Suche nach einem kulturellen Erlebnis bist.

Mit der Salzburg Card kannst du das Museum kostenlos besuchen, aber ohne Karte kostet es zusätzlich 6 € oder 12,90 €. Vor Ort gibt es auch ein Restaurant und eine Bierverkostung, die mit einer Tour durch die Produktionsanlagen und einer Filmvorführung verbunden ist. Und wenn du nur auf Stiegl-Bier aus bist, besuche den Stieglkeller unterhalb der Festung Hohensalzburg in der Altstadt – du musst nicht in die Vorstadt fahren!

Du erreichst die Stiegl Brauwelt auch ganz einfach mit der Buslinie 1 vom Mirabellplatz, Makartplatz oder Hanuschplatz, die in deiner Salzburg Card enthalten ist. Die Brauerei liegt in der Nähe des Hangar 7, also solltest du sie auch gemeinsam besuchen!

5. Untersberg: Mit der Seilbahn zu neuen Ufern

Die Untersbergbahn ist eine fantastische Attraktion in der Nähe von Salzburg, die etwa eine halbe Stunde mit dem Bus von der Stadt entfernt liegt. Von seinem 1800 Meter hohen Gipfel aus bietet er einen spektakulären Blick auf die Region und sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Noch besser ist, dass sie in der Salzburg Card enthalten ist, du musst also nicht extra dafür bezahlen!

Wanderer auf dem Untersberg
Es gibt mehrere Bänke, auf denen du die Aussicht genießen kannst. Ich sitze hier auf dem deutschen Gipfel und schaue auf die österreichische Seite hinüber.

Die Seilbahn und der Bus, um dorthin zu gelangen, machen eine Salzburg Card schon lohnenswert, da die Seilbahn sonst teuer ist.

Die Anreise zur Untersbergbahn von Salzburg aus ist einfach – nimm einfach die Buslinie 25. Derselbe Bus bringt dich auch zum Schloss Hellbrunn, dem ersten Ort auf dieser Liste der Orte in der Nähe von Salzburg, und sorgt so für einen tollen Tagesausflug mit all deinen Lieblingsattraktionen in der Nähe von Salzburg. Wie ich bereits erwähnt habe, solltest du, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten, zuerst in die Salzburg Card investieren, die alle Kosten für das Ein- und Aussteigen in die Seilbahn sowie für den Zugang zu allen zusätzlichen Attraktionen in Hellbrunn abdeckt.

Egal, was du in Salzburg vorhast, wenn du Zeit hast, solltest du auf jeden Fall die Untersbergbahn mitnehmen, denn sie ist es wirklich wert!

6. Gaisberg: Für eine Wanderung vom Stadtzentrum zum Gipfel

Der Gaisberg ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Autofahrer im Salzburger Land. Der Gaisberg liegt auf einer Höhe von 1300 Metern und bietet einen atemberaubenden Blick auf die österreichischen Alpen, gleich außerhalb des Stadtzentrums.

View from Gaisberg Salzburg

Es gibt drei Möglichkeiten, den Gipfel des Gaisbergs zu erreichen:

  • Wandere deinen Weg zum Gipfel. Du kannst den Gaisberg vom Stadtzentrum aus über den Jägersteig in Gnigl erwandern. Die Wanderung beginnt in der Eichstraße 66, etwa 45 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt. Du kannst den Gipfel von dort aus in etwa 2 Stunden erreichen.
  • Wenn du den Berg auf halber Höhe beginnen oder gar nicht wandern möchtest und nicht mit dem Auto unterwegs bist, kannst du auch den Bus 151 vom Mirabellplatz zur Zistelalm nehmen und nur die letzten 45 Minuten wandern oder den Bus bis zum Gipfel nehmen. Der Gaisbergbus Nummer 151 ist auch der günstigste von allen Berggipfeln, die du in der Nähe von Salzburg erreichen kannst, da es sich um einen regulären öffentlichen Bus handelt.
  • Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, kannst du mit deinem Auto bis ganz nach oben fahren. Du kannst auch an der Zistelalm parken und die restlichen 45 Minuten wandern oder den Rundwanderweg um den Berg nehmen. Die Restaurants oben auf dem Gaisberg sind übrigens großartig.

Wenn du dich für zwei weitere Stadtwanderungen interessierst, die noch bequemer zu erreichen und einfacher zu wandern sind, dann wirf einen Blick auf diesen Artikel über das Wandern in den Stadtbergen von Salzburg.

7. Maria Plain: Ort der Pilgerschaft und Besinnung

Maria Plain ist ein wunderschönes Ziel vor den Toren Salzburgs, das viele Einheimische und Besucher gerne besuchen. Er beherbergt eine beeindruckende Barockkirche und eine unglaubliche Linde, die einen atemberaubenden Blick auf die Gegend bietet. Wer Lust hat, dorthin zu fahren, braucht nur etwa eine Stunde, um Maria Plain zu erreichen, indem er am Fluss entlang und den Hügel hinauf läuft. Ich werde keine anderen Optionen anbieten, da die Kirche in Maria Plain seit langem ein Wallfahrtsort ist, der für seine spirituelle Kraft und seinen Frieden bekannt ist; dieser religiöse Aspekt hat jedoch im Laufe der Zeit an Bedeutung verloren. Trotzdem bleibt Maria Plain einer der mächtigsten Orte in der Nähe von Salzburg. Einer der Höhepunkte ist die Linde, die von Bänken umgeben ist – perfekt für Kontemplation und Besinnung.

Die Aussicht von Maria Plain

Wenn du also auf der Suche nach einem besonderen und inspirierenden Ort in der Nähe von Salzburg bist, solltest du Maria Plain in Betracht ziehen! Maria Plain ist auch der abgelegenste Ort von allen Orten in der Nähe von Salzburg, die ich in diese Liste aufgenommen habe.

Ähnliche Beiträge